Dieses Buch befindet sich im Open Review. Feedback und Verbesserungsvorschläge sind sehr willkommen. Um eine Anmerkung hinzuzufügen, erstelle zuerst ein hypothes.is-Konto. Wähle dann einen Text aus und klicke auf das Pop-up-Menü. Danke!

F Vereinfachte Darstellung der Summe einer geometrischen Reihe

Zurück zur “Herleitung des Multiplikators”

Zurück zu Kapitel 6.1.2: “Der Anpassungsprozess zum Gleichgewicht und der Multiplikator”

Wir wollen die Summe einer geometrischen Reihe \(y\) vereinfacht darstellen: \[\begin{equation} y = 1 + x + x^2 + x^3 + \dots = 1 + \sum_{n = 1}^\infty x^n \tag{F.1} \end{equation}\]

Dazu können wir alle Seiten von Gleichung (F.1) mit \(x\) multiplizieren:

\[\begin{equation} y x = x + x^2 + x^3 + x^4 + \dots = \sum_{n=1}^{\infty} x^n \tag{F.2} \end{equation}\]

Um dann die untere Gleichung (F.2) von der oberen Gleichung (F.1) zu subtrahieren:

\[y - yx = 1\]

Jetzt können wir \(y\) ausklammern:

\[\Leftrightarrow y (1 - x) = 1\] Und schließlich nach \(y\) umstellen:

\[\Leftrightarrow y = \frac{1}{1 - x}\] Wir sehen also dass:

\[ 1 + \sum_{n = 1}^\infty x^n = \frac{1}{1 - x}\]